GermanSecurity: Website online

Heute ging die Website von GermanSecurity (GermanSec) online. #GermanSec hat sich zum Ziel gesetzt, islamistisch motivierte terroristische Aktivitäten zu beobachten und den zuständigen Behörden zu melden.

adler-mainUnter GermanSec sind einige Mitglieder der Gruppen Controlling Section (CtrlSec) sowie der Ghost Security Group (GSG) und Freelance Hunter vereint. GermanSec geht mit defensiven und offensiven Methoden zur Informationsgewinnung vor, analysiert Bedrohungen und wird darüber hinaus operativ tätig.

Intensionen und Aktivitäten von GermanSec kann man am Besten unter den Überschriften „Bürgerliches Engangement“ und „Engagement für das Weiterbestehen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung“ zusammenfassen. Teilaspekte sind die aktive und passive Beobachtung von radikal islamistischen Kreisen und Supportern z.B. des sog. Islamischen Staat und der (ehemalingen) Al-Nusra-Front.

Mit dem Ziel, Bedrohungen für deutsche Interessen rechtzeitig zu erkennen, versucht GermanSec in sozialen Medien und dem Internet im weitesten Sinne Erkenntisse zu gewinnen, die für die elektronische Aufklärung und Kriegsführung Deutschlands und seiner Partnerländer für Bedeutung sein könnten.

Preview: GermanSec verspricht, dass es in Kürze noch eine API  mit Reporting-Funktionen und Ähnlichem geben wird.

GermanSec via Twitter

 

Endlösung der Christenfrage im Nahen und Mittleren Osten – Chance für Europa?

Flüchtlinge: Die Europäer wollen keine muslimische Einwanderung, schreibt unter anderem die WELT. Viele Twitterer in westlichen Ländern sehen die zunehmende Islamisierung ihrer Länder ebenfalls höchst kritisch.

Eine neue Studie der Universität Zürich hat ergeben, dass die Europäer bestimmte Präferenzen haben, was die Aufnahme von Flüchtlingen angeht. Neben Sprachkenntnissen und Bildung ist ihnen die Religion wichtig.

Gleichzeitig droht den Christen im Nahen und Mittleren Osten die Auslöschung. „Endlösung der Christenfrage im Nahen und Mittleren Osten – Chance für Europa?“ weiterlesen

SMMS -Special Monitoring Mission to Syria :: ein neues Medien-Projekt zur Überwachung des Konflikts in Syrien

Im Bestreben, Blutvergießen  zu verhindern und Frieden im Nahen Osten zu erreichen informiert die Nichtregierungsorganisation (NGO) SMMS als Konflikt-Beobachtungsmission über die gewalttätigen Ereignisse in Syrien. Schwerpunkt bilden Berichte über die Ursachen der ausufernden gewalttätigen kriegerischen Handlungen als auch sachliche Berichte über einzelne inhumane Akte brutalster Art. „SMMS -Special Monitoring Mission to Syria :: ein neues Medien-Projekt zur Überwachung des Konflikts in Syrien“ weiterlesen

IS-Truppen mit gefälschten Pässen unter Flüchtlingen

Die deutsche Bundesregierung hat nicht nur über eine Million Ausländer grundgesetzwidrig ins Land gelassen, ca. 80 Prozent dieser von der Bundesregierung als Flüchtlinge bezeichneten Personen hatten keinen Pass dabei und der Rest kam, wie Stichproben in Bayer und Mecklenburg-Vorpommern ergeben haben, zu einem erheblichen Teil mit gefälschten Pässen. Dem BAMF fiel das natürlich nicht auf. Der brandenburgische  Generalstaatsanwalt bat das BAMF um Herausgabe von 18.000 Pässen, welches sich natürlich schützend vor die grundrechtswidrig Asylsuchenden stellt und die Pässe nicht zur Überprüfung frei gab. „IS-Truppen mit gefälschten Pässen unter Flüchtlingen“ weiterlesen

Das ist Populismus!

Das Totschlagsargument von etablierten Parteien und Medien dieser Tage lautet:

„Das ist Populismus!“

Aber was bedeutet eigentlich Populismus? „Das ist Populismus!“ weiterlesen

Juncker: EU im Bestand nicht gefährdet

Vorab: nach Auffassung des wegeconBLOG blieben große Visionen, der große Ruck, der große Wurf in der Rede von Jean-Claude Juncker, EU-Kommissionspräsident in Straßburg, in der Rede zur Lage der Europäischen Union aus.

juncker

„Juncker: EU im Bestand nicht gefährdet“ weiterlesen

577 000 + 256 567

Nein, um Mathematik geht es heute nicht!

577.000 Asylanträge wurden bisher in diesem Jahr gestellt.

256.567 neue Asylsuchende kamen bis Ende August neu ins Land.

Die Zahl der erfassten Asylanträge hat bereits im August 2016 die des gesamten Jahres 2015 überholt (Statistik). „577 000 + 256 567“ weiterlesen

Bürgerdialog der Brandenburger AfD-Landtagsfraktion in Schönwalde

Zu Freitag Abend luden Dr. Rainer von Raemdonck , Andreas Galau (beide Mitglied des Brandendenburger Landtags) und Andreas Kalbitz (Stellv. Fraktionsvorsitzender) zum Bürgerdialog nach Schönwalde im Havelland. „Bürgerdialog der Brandenburger AfD-Landtagsfraktion in Schönwalde“ weiterlesen

Wahlfälschung in Mecklenburg-Vorpommern?

Wurden bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern stimmen falsch ausgezählt und erfasst? Absicht oder Irrtum? „Wahlfälschung in Mecklenburg-Vorpommern?“ weiterlesen

Merkel im Bundestag über die Wahlverluste der CDU

Im Rahmen der Haushaltsdebatte sprach die Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel heute auch über die jüngsten Wahlverluste der CDU und aller anderen Altparteien bei den Landtagswahlen. „Merkel im Bundestag über die Wahlverluste der CDU“ weiterlesen