3 : 0 – Anwesenheit der C Star von DefendEurope wirkt – drei NGO Schiffe haben bereits aufgegeben

  • Prudence
  • Iuventa
  • Sea Eye

Drei NGO-Schiffe, die bisher Personen ohne Visa oder sonstige Aufenthaltsberechtigung von der libyschen Küste nach Italien transportierten und damit den Schleppern auf der Mittelmeerroute gute Dienste leisteten, sind mit ihrem Geschäftsmodell gescheitert und fahren nicht mehr auf dieser Linie.

Zufall oder nicht? Seit die C Star vor der libyschen Küste liegt, zeigen italienische und libysche Marine, dass es sehr wohl möglich ist, die Außengrenzen der Staaten am Mittelmeer zu sichern.

Die Sicherung der EU-Außengrenzen ist möglich - diese Beweisführung hat die C Star erbracht und ihren Auftrag damit bereits zu 101% erfüllt.

Ein bisschen scheint es so zu sein wie im London des ausgehenden 19. Jahrhundert, wo mit der Einführung der Straßenbeleuchtung die Kriminalität zurück ging, da die Verbrecher das Licht scheuten. Sie fürchteten gesehen zu werden und für ihr strafbares Tun verantwortlich gemacht zu werden. Seit Anfang August 2017 beleuchtet die C Star den Tatort libysche Küste. Tritt eine analoger Effekt ein?

Terror in Deutschland – Bundes- und Landesregierungen lassen Bevölkerung schutzlos

In vielen deutschen Städten, zuletzt in Hamburg – Barmbek hat der islamistische Terror seine Blutspur gezogen. Es sind je nach Sprachgebrauch „Schutzsuchende“, „Flüchtlinge“, Geflüchtete“ oder „Asylbewerber“, auf jeden Fall moslemische Ausländer, die mit Messern, Äxten, Bomben und Lastkraftwagen die deutsche Bevölkerung ermorden. „Terror in Deutschland – Bundes- und Landesregierungen lassen Bevölkerung schutzlos“ weiterlesen

Neue Flüchtlingsroute über Weißrussland – Grenzdurchbruch erfolgt!

Nachdem mehrere Millionen zumeist muslimische Migranten über die Balkanroute und über die Mittelmeerroute Europa betreten und in weiten Teilen für sich entdeckt, ewig Gestrige meinen erobert, haben, dringen jetzt plötzlich von Osten her 100.000e illegale Migranten aus den islamisch geprägten Kaukasusrepubliken nach Mitteleuropa. „Neue Flüchtlingsroute über Weißrussland – Grenzdurchbruch erfolgt!“ weiterlesen

Für uns: großes Loch in der Rentenkasse – für Flüchtlinge: 25 Milliarden Euro jährlich

Das Minus in der Rentenkasse belief sich im vergangenen Jahr auf 2,2 Milliarden Euro. 2015 betrug das Minus 1,59 Milliarden Euro – die Bundesregierung hat gesetzlich  den „Abbau der Rücklagen der Rentenversicherung“ vorgesehen. „Für uns: großes Loch in der Rentenkasse – für Flüchtlinge: 25 Milliarden Euro jährlich“ weiterlesen

Rechtswidrige Politik: EU-Kommission will Ungarn, Tschechien und Polen zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen

Die EU-Kommission leitet gegen Polen, Tschechien und Ungarn ein Verfahren ein um die 2015 nicht einstimmig beschlossene Umverteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU durchzusetzen. Gedroht wird mit  empfindlichen Geldbußen. „Rechtswidrige Politik: EU-Kommission will Ungarn, Tschechien und Polen zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen“ weiterlesen

Die Verblödete Republik Deutschland

Wenn euch ein politischer Blog erzählen will, ein mittelblonder 28jähriger Bundeswehroffizier, der nur deutsch und französisch spricht, wäre bei deutschen Ausländerbehörden erschienen und hätte als verfolgter syrischer Araber vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Asyl und ein Zimmer in einer Flüchtlingsunterkunft erhalten …. dann glaubt es, denn es stimmt (siehe Tagesschau).

Für deutsche Behörden und die deutsche Politik gilt in der Frage der von Bundeskanzlerin Merkel eingeladenen Flüchtlinge aus dem arabischen und afrikanischen Raum offenbar nur eine Maxime: die neuen rechtgläubigen Heiligen hinterfragt man nicht.

Selbstverständlich verstößt die Aufnahme eines nicht verfolgten, noch dazu eines Inländers, gleich gegen mehrere Gesetze – nur eine Verfolgung der behördlichen Täter wird indes gewiss nicht stattfinden. Gibt die die Regierung mit ihrer Politik der offenen Grenzen entgegen Artikel 16a Grundgesetz und zahlreicher EU-Verträge den Weg weg vom Rechtsstaat, weg von Sicherheit in Frieden und Freiheit vor.

Wir, unser Staat, nimmt eine katastrophale Entwicklung in allen Fragen der nationalen Sicherheit und der Integrität des Landes und seiner Grundgesetzlichkeit.

Der Hauptmann von Köpenick hatte noch eine richtige Uniform benötigt, um anderen staatlichen Stellen seinen Willen aufzuzwingen.

Wer heute dem Staat seinen Willen aufzwingen will sagt, er sei ein Flüchtling.

Verglichen man „Der Idiot“ von Dostojeswski mit dem deutschen Staat ist der adlige russische Protagonist aus der Schweizer Nervenheilanstalt eine psychisch stabile, nüchtern denkende Säule, an der sich die gehobene Gesellschaft aufrichten kann, der deutsche Staat hingegen ist zu einer völlig verblödeten Republik mutiert.

Papst rät Flüchtlingen vor Reisen nach Europa ab

Der Papst hat sich anlässlich einer Rede zu christlichen Märtyrern auch zur EU-Politik geäußert und dabei Flüchtlingscamps in Europa als „Konzentrationslager“ bezeichnet. Papst Franziskus wörtlich: „Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager – wegen der Menge an Menschen darin.“

Während bisher Vergleiche mit dem Holocaust, Konzentrationslagern und anderen Verbrechen des Nationalsozialismus sofortige wütende Reaktionen der deutschen Politik und der deutschen Presse hervorriefen, blieben diese diesmal bisher aus, obwohl die derzeitigen europäischen Flüchtlingslager definitiv keine Tötungsmaschinen sind.

 

Fakten zu den Flüchtlingskosten

  1. In Deutschland in Wohnungen lebende Syrer erhalten zu 75 % Hartz 4 Leistungen vom deutschen Steuerzahler geschenkt.
  2. In Deutschland in Asylunterkünften lebene Syrer kommen nahezu ausschließlich nicht für ihren Lebensunterhalt selbst auf.
  3. Die Gruppe der Syrer zählt unter den Flüchtlingen zu jenen mit dem höchsten Bildungsstand.
  4. Mittlerweile haben 27 % der Hartz 4 Empfänger eine ausländische Herkunft, Tendenz weiter stark steigend, sie sind damit gemessen an der Gesamtbevölkerung krass überrepräsentiert.
  5. Staatliche Ausgaben für die Unterbringung und Verpflegung schlagen jährlich mit ca. 25 Milliarden Euro allein in Deutschland zu buche. Das Geld müssen ganz überwiegend Städte und Gemeinden aufbringen.
  6. Die Armutsquote (inklusive Flüchtlinge) hat in Deutschland in Kürze mit 16,5 % einen historischen Höchststand erreicht.
  7. Kosten durch Terror und Kriminalität und Verwaltungshandeln sind nicht enthalten.

Heftige Kritik am BMI – permanenter Rechtsbruch durch Behörden?!

Das Bundesministerium des Innern, kurz: BMI, erlebt dieser Tage einen „gesitteten Shitstorm“. Twitternde Menschen sind empört über die Praxis des BMI, gegen Recht und Gesetz Ausländer im Land zu lassen bzw. diese entgegen der grundgesetzlichen Regeln und der EU-Verträge überhaupt erst illegal ins Land zu lassen. „Heftige Kritik am BMI – permanenter Rechtsbruch durch Behörden?!“ weiterlesen

Wohnungsbau in Berlin durch Rot-Rot-Grün: für Flüchtlinge – für wen sonst?

Berlin hat seit Jahrzehnten zu wenig Wohnraum, gerade an für Otto-Normalverdiener bezahlbarem Wohnraum, der nicht gerade am Stadtrand liegt, mangelt es.

Jetzt wird endlich in bester innenstädtischer Lage gebaut. Und für wen wird gebaut? Richtig – für Flüchtlinge. Für einen Personenkreis, der ganz überwiegend überhaupt kein Recht auf politisches Asyl hat und ganz überwiegend illegal ins Land geholt wurde. „Wohnungsbau in Berlin durch Rot-Rot-Grün: für Flüchtlinge – für wen sonst?“ weiterlesen